Filmbildung

Medien – und damit auch Filme – prägen unsere Welt zunehmend. Mit schnell wechselnden Szenen, pulsierend und mit der suggestiven Kraft der Bilder schaffen sie ihr eigenes Universum und nehmen nicht selten Einfluss auf ihre Konsumenten.

Filmbildung als Teil der Leitperspektive Medienbildung

Insbesondere Kinder und Jugendliche müssen daher möglichst früh lernen, nicht nur mit dem Inhalt und der Ästhetik der Medien umzugehen, sondern auch mit den verschiedenen Ebenen der Filmsprache.

Filmbildung als Teil der Leitperspektive Medienbildung (Bildungsplan 2016) vermittelt Kenntnisse für einen kritischen, kreativen und nicht zuletzt genussvollen Umgang mit Filmen. Doch welche Methoden eignen sich dafür und wie lässt sich Filmbildung konkret im Schulunterricht und in der Lehrerinnenausbildung verankern?